www.michael-schnatz.de

Flüchtlinge - Michael Schnatz dankt allen Helferinnen und Helfern

Kommunales

Millionen Menschen flüchten vor Krieg, Verfolgung und Not aus ihrer Heimat, suchen Schutz und bitten um Asyl. Seit knapp zwei Wochen sind auch in der vom Land kurzfristig als Notunterkunft eingerichteten Freiherr-vom-Stein-Kaserne in Diez rund 650 Flüchtlingen eingetroffen und wurden von vielen Menschen willkommen geheißen.

Nur wenige Tage, bevor die ersten Flüchtlinge ankamen, wurden die Verantwortlichen darüber informiert, dass die eigentlich als zusätzliche eigenständige „Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende" (AfA) schon wenige Tage später als Notunterkunft für Flüchtlinge dienen muss.

Das vom Land beauftragte Deutsche Rote Kreuz hat daraufhin in einer immensen Anstrengung gemeinsam mit dem Technischen Hilfswerk, den Freiwilligen Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Diez und den Verwaltungen alles Notwendige für die Unterbringung und Versorgung den Menschen vorbereitet. Vor dieser Anstrengung und logistischen Leistung „ziehe ich meinen Hut“.

Neben hauptamtlichen Kräften sind es vor allem ehrenamtlich in den Organisationen engagierte Menschen und die zahlreichen Bürgerinnen und Bürger, die in ihrer Freizeit freiwillig und uneigennützig Verantwortung für die Flüchtlinge übernehmen. Das ist großartig und ein starkes Signal, so dass ich davon überzeugt bin, dass wir neben der Aufnahme und Unterbringung von schutzsuchenden Menschen auch deren Integration meistern werden, wenn wir alle anpacken und mithelfen. Wir müssen uns dabei bewusst sein, dass die Aufgaben, die vor uns liegen, eher mit einem Langstreckenlauf denn mit einem Sprint zu vergleichen sind.

Oftmals begreifen wir erst in Notsituationen, dass die uns vom Leben gestellten Aufgaben nur GEMEINSAM zu meistern sind. Und erst dann erkennen wir, wie wichtig und gut es ist, engagierte Menschen bei sich zu wissen. Dass wir in der Verbandsgemeinde Diez und über unsere Grenzen hinaus auf eine so große Hilfsbereitschaft blicken können, macht mich deshalb dankbar und stolz. Jeder noch so kleine Beitrag ist ein wertvoller Beitrag und verdient allergrößten Respekt und Anerkennung.

Dafür danke ich jeder und jedem Einzelnen sehr herzlich.

Danke!

Ihr
Michael Schnatz

 
 

Aktuelle Artikel

  • Corona-Virus (60). Die Landesregierung hat die 22. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz verkündet, die zum 02. Juni 2021 in Kraft tritt. Mit der neuen Verordnung wird die dritte Stufe ...
  • Corona-Virus (59). Die Landesregierung hat am 19. Mai die 21. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (21. CoBeLVO) verkündet. Mit der neuen Verordnung wird die zweite ...
  • Rhein-Lahn-Talk im BEN-Radio mit Michael Schnatz. Am Samstag, dem 15. Mai 2021, war Bürgermeister Michael Schnatz Gast beim Rhein-Lahn-Talk bei BEN Radio. In einem fast zweieinhalbstündigen Live-Interview sprach der Bürgermeister ...
  • Nächste Umsetzungsmaßnahme des Verkehrsprojektes: Einbahnstraßenregelung in Steubingstraße geht in Probephase. Die Projektgruppe (bestehend aus Vertretern der Diezer Bildungseinrichtungen Karl-von-Ibell-Grundschule, Waldorfpädagogisches Zentrum, ev. Kita „Am Schlossberg“ und ...
  • Corona-Virus (58). Die Landesregierung hat am 11. Mai die 20. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (20. CoBeLVO) nebst Perspektivplan Rheinland-Pfalz verkündet. ...
  • Corona-Virus (57). Im Rhein-Lahn-Kreis hat die Sieben-Tage-Inzidenz am Donnerstag den fünften aufeinanderfolgenden Werktag den Schwellenwert von 100 unterschritten. Somit treten am übernächsten ...
  • Corona-Virus (56). Neues Corona-Testzentrum im Industriegebiet Diez-Limburg:  Der DRK Ortsverein Diez und Umgebung eröffnet in einer länderübergreifenden Kooperation ...
  • Corona-Virus (55). Die Landesregierung hat am 23. April die 19. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (19. CoBeLVO) verkündet. Diese ist zum 24. April in Kraft getreten und wird mit Ablauf ...
 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online