www.michael-schnatz.de

Tagebuch

Mittwoch, 05. August 2020
In gut einer Woche enden In Rheinland-Pfalz die Schulferien und ein neues Schuljahr startet. Für alle rheinland-pfälzischen Schulen wird nun der Präsenzunterricht und damit sozusagen der frühere Normalzustand angestrebt. Dank der vielfältigen Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen ist die Zahl der Neuinfektionen in unserem Bundesland auf ein niedriges Niveau gesunken, und trotz der schrittweisen Wiedereröffnung der Schulen noch während der letzten Wochen des zurückliegenden Schuljahres haben sich die Corona-Neuinfektionen stabilisiert. Gleichwohl leben wir noch immer in einer Pandemie. Es darf jetzt nichts schiefgehen – wir müssen uns auch weiterhin an Hygiene- und Schutzmaßnahmen halten, damit es in Schulen und Kindertagesstätten nicht erneut zu Schließungen kommt. Denn wir haben in den vergangenen Monaten erleben müssen, dass die Corona-Krise gerade Eltern mit Kindern vor ganz besondere Herausforderungen stellt. Ohne die Rückkehr zu einem regulären Unterricht in den Schulen wird es für Alleinerziehende und für Eltern, die ihre Kinder nicht zuhause betreuen können, immer schwieriger werden. In den ersten beiden Wochen nach Schulbeginn werden neue, kleinere Schülergruppen zu bilden sein und daneben muss sich auch der Regelbetrieb in den Grundschulen sowie die Betreuende Grundschule und der Ganztagsschulbetrieb an den Nachmittagen erst wieder einspielen. Daher hat die Verbandsgemeinde als Schulträger gemeinsam mit der Esterauschule, der Grundschule Birlenbach, der Karl-von-Ibell-Schule und der Pestalozzischule entschieden, erst zum 31. August 2020, also zwei Wochen nach dem Beginn des Schuljahres, wieder mit dem Mittagessen in den Schulen zu starten. Die Eltern sind gebeten, ihren Kindern daher für die ersten beiden Wochen nach dem Schulstart ein Lunchpaket von zu Hause mitzugeben. Bereits heute wünsche ich allen Schülerinnen und Schülern zusammen mit ihren Eltern sowie dem gesamten Lehrerkollegium einen erfolgreichen und zugleich umsichtigen Start ins neue Schuljahr.

Dienstag, 04. August 2020
Die Sommerschule, unsere Grundschulen und die vor dem Ende der Ferien noch zu lösenden Aufgaben, die Weiterentwicklung der Kindertagesstätten in der Esterau, der DigitalPakt Schulen Rheinland-Pfalz 2019-2024, die Entwicklung der Corona-Infektionszahlen, Städtebauliche Erneuerung und Sanierungsprogramm, Feuerwehrhäuser, das Amtsblatt, die Verabschiedung einer langjährigen Mitarbeiterin, Personalentwicklung, – das sind die Themen und Aufgaben der zahlreichen und bis in die späten Abendstunden dauernden Besprechungen, Sitzungen und Telefonkonferenzen des heutigen Tages.

Montag, 03. August 2020
An diesem ersten Montag im August startet die Sommerschule und für alle Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz gilt wieder der sogenannte Regelbetrieb. Nach sehr anstrengenden Monaten für Kinder und Jugendliche haben das Bildungsministerium und die Kommunen ein Angebot auf die Beine gestellt, das unseren Schülerinnen und Schüler ermöglichen soll, gut vorbereitet in das in 14 Tagen beginnende Schuljahr zu starten. In Rheinland-Pfalz gibt es mehr als 340 Angebote für eine Sommerschule. In Zusammenarbeit mit dem Rhein-Lahn-Kreis bietet auch die Verbandsgemeinde Diez ein Nachhilfeangebot in Deutsch und Mathematik an. In der Sommerschule am Schulzentrum Diez können die angemeldeten Kinder und Jugendliche in den kommenden zwei Wochen den Schulstoff nachholen, den sie in Folge der Corona-Pandemie versäumt haben. Das Angebot gilt für Schülerinnen und Schüler von der ersten bis zur achten Klasse jeweils eine Woche und drei Stunden pro Tag. In unserer Verbandsgemeinde leiten überwiegend freiwillige Lehramtsstudierende die Schülerinnen und Schüler an. Wegen der kurzfristigen Ankündigung der Sommerschule und der Urlaubszeit war das Vorbereiten eine nicht unerhebliche Herausforderung, zumal die Schulverwaltung zeitgleich auch mit der Schulbuchausleihe befasst war. Letztlich haben wir es als Team geschafft und leisten somit unseren Beitrag, den insgesamt 116 angemeldeten Kinder – 54 für diese und 62 für die nächste Woche – eine qualifizierte Nachhilfe in den Fächern Deutsch und Mathematik zu ermöglichen. Seit heute gilt in Rheinland-Pfalz für alle Kindertagesstätten wieder der Regelbetrieb. Damit die Kinder wieder wie gewohnt die Einrichtungen besuchen können, hat das Land gemeinsam mit Gewerkschaften, den Trägern und Interessenverbänden Leitlinien und Hygieneempfehlungen für den Regelbetrieb herausgegeben. Natürlich wird der Regelbetrieb in Kindertagesstätten auch weiterhin unter besonderen Hygiene- und Schutzmaßnahmen stattfinden müssen. Gleiches gilt auch für die Sommerschule. Denn wir leben noch immer in einer Pandemie und müssen uns an die Regeln halten und uns disziplinieren, damit es in Kindertagesstätten und Schulen nicht erneut zu Schließungen kommt. Die bundesweit steigenden Infektionszahlen sollten uns zeigen, dass wir die individuellen Schutzmaßnahmen ernst nehmen sollten.

Montag, 27. Jili bis Sonntag, 02. August 2020

Montag, 20. Juli bis Sonntag, 26. Juli 2020

Montag, 13. Juli bis Sonntag, 19. Juli 2020

Montag, 06. Juli bis Sonntag, 12. Juli 2020

Montag, 29. Juni bis Sonntag, 05. Juli 2020

Juli 2014 bis Juni 2020

 
 

Aktuelle Artikel

  • Corona-Virus (28). Aktuelles zu Reisen & Aufenthalten in Beherbergungs- und Gastronomiebetrieben: Der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, Thomas Bareiß, und der Leiter ...
  • Corona-Virus (27). Die Landesregierung Rheinland-Pfalz hat die 2. Änderung zur 10. Corona-Bekämpfungsverordnung erlassen, gültig ab 15. Juli 2020. Mit den neuen Anpassungen der Corona-Bekämpfungsverordnung ...
  • Corona-Virus (26). Die Landesregierung Rheinland-Pfalz hat die 10. Corona-Bekämpfungsverordnung erlassen, gültig ab 24. Juni 2020. Sie regelt insbesondere weitere Öffnungen im Veranstaltungsbereich ...
  • Corona-Virus (25). Corona-Warn-App seit 16. Juni 2020 verfügbar: Die Corona-Warn-App hilft uns festzustellen, ob wir in Kontakt mit einer infizierten Person geraten sind und daraus ...
  • Freibad Birlenbach seit 10. Juni wieder geöffnet. Die aktuelle Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz erlaubt die Öffnung von Freibädern. Ein normaler Badebetrieb ist jedoch noch nicht möglich, ...
  • Corona-Virus (24). Die Landesregierung hat am 4. Juni die 9. Corona-Bekämpfungsverordnung erlassen. Sie tritt am 10. Juni 2020 in Kraft. Darüber hinaus wurden für eine Vielzahl in der Verordnung ...
  • Corona-Ambulanz (4). Die befürchtete Entwicklung blieb glücklicherweise aus: Nach Pfingstmontag wird die Corona-Ambulanz in der Sporthalle der Zentralen Sportanlage Diez ihren Betrieb wieder einstellen. ...
  • Corona-Virus (23). Die 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am 27. Mai in Kraft. Die vollständige Verordnung können Sie hier als *.pdf-Datei herunterladen . ...
 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online