www.michael-schnatz.de

Corona-Virus (15)

Kommunales

Keine Kosten für Betreuende Grundschule und Freitagsbetreuung während der Corona-Krise

Die Eltern schulpflichtiger Kinder, die die Nachmittagsbetreuung an den Schulen der Verbandsgemeinde in Anspruch nehmen und dafür auch einen Kostenbeitrag zahlen, nutzen diese nach der Verordnung des Landes seit Mitte März in überwiegender Mehrheit nicht. Daher hat die Verbandsgemeinde Diez bereits in den vergangenen Tagen intensive Überlegungen angestellt, wie in dieser für uns alle sehr herausfordernden Zeit mit ihren sehr dynamischen Entwicklungen eine gute Entscheidung zur Frage nach den Betreuungskosten aussehen kann. 

Die für die Monate März und April 2020 bereits abgebuchten Beiträge wird die Verbandsgemeinde den Eltern zurückerstatten – für den März zur Hälfte, da die Schließung der Schulen ab dem 16. März erfolgte, und für den Monat April in vollem Umfang. Darüber hinaus wird veranlasst, dass die Elternbeiträge für die Monate Mai und Juni 2020 „abgesetzt“ werden, dass also keine Abbuchung von den Konten der Eltern erfolgen werden. Alle Eltern, die für die Betreuungskosten bei ihrer Bank einen Dauerauftrag eingerichtet haben, sind gebeten, eigenverantwortlich Sorge zu tragen, diese zu löschen. Für den Juli 2020 werden nicht zuletzt wegen der ohnehin lediglich drei offiziellen Schultage keine Beiträge erhoben. 

Niemand kann vorhersagen, was im Mai oder Juni sein wird und ob der Unterricht in den Grundschulen vor den festgelegten Sommerferien für alle Schulklassen noch einmal aufgenommen werden kann. Insofern kann der tatsächliche Betreuungsaufwand ab dem 04. Mai 2020 – das gilt zunächst für die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen – erst zum Ende des Schuljahres (Ende Juni/Anfang Juli) geprüft und sodann einzelfallbezogen den Eltern nachträglich in Rechnung gestellt werden. 

„Die Verbandsgemeinde Diez als Schulträger setzt mit dieser Entscheidung ein deutlich positives Zeichen im Interesse der Eltern und der Reduzierung finanzieller Belastungen“, so Bürgermeister Michael Schnatz.

 
 

Aktuelle Artikel

  • Corona-Virus (54). Die Sieben-Tage-Inzidenz im Rhein-Lahn-Kreis ist auch am Dienstag und damit den dritten Tag in Folge über die Schwelle von 100 Corona-Infektionen je 100.000 Einwohner gestiegen. ...
  • Corona-Virus (53). Die Landesregierung hat die Erste Änderungsverordnung zur 18. CoBeLVO erlassen. In ihr werden einige Regelungen ergänzt und konkretisiert. Sie tritt zum 1. April in Kraft. ...
  • Corona-Virus (52). Die Landesregierung hat die 18. Corona-Bekämpfungsverordnung für Rheinland-Pfalz (18. CoBeLVO) erlassen.  Außerdem haben Bund und Länder eine Vereinbarung ...
  • Corona-Virus (51). Kostenlose Corona-Schnelltests in der Verbandsgemeinde Diez: Auch der Malteser Hilfsdienst bietet Schnelltests an und komplettiert damit die Angebote im Diezer Werkes und in der Esterau ...
  • Landtagswahl 2021 – Wahlergebnisse. Die Wahlergebnisse des Wahlkreises Nr. 7 Diez/Nassau liegen mittlerweile vor. Sie können über die Homepage der Verbandsgemeinde eingesehen werden: Ergebnisübersicht ...
  • Corona-Virus (50). Landesinzidenz seit Tagen über 50 - Verschärfte Corona-Regeln: Die Sieben-Tage-Inzidenz in Rheinland-Pfalz ist auch am Samstag und damit den dritten Tag in Folge über ...
  • Corona-Virus (49). Schnelltestzentrum in Holzappel ergänzt das Angebot in Diez und startet am 17. März - geöffnet zwischen 17.00 und 19.00 Uhr - im Foyer der Esterauhalle Holzappel ...
  • Corona-Virus (48). Die Landesregierung hat die 17. CoBeLVO erlassen, die zum 8. März 2021 in Kraft und mit Ablauf des 28. März 2021 außer Kraft tritt. Sie kann hier heruntergeladen werden ...
 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online