www.michael-schnatz.de

Gemeinsam für Kinder

Kommunales

Eine gute Kinderbetreuung steht für die Bundeswehr genauso im Fokus wie für den Landkreis Rhein-Lahn, die Verbandsgemeinde und die Stadt Diez.

Und so kamen im Schloss Oranienstein auf Einladung der Standortältesten, Generalarzt Almut Nolte, Vertreter der Beauftragten für Familie und Dienst des Bundesministeriums der Verteidigung, des Personalrats und der Gleichstellungsbeauftragten für das Kommando Regionale Sanitätsdienstliche Unterstützung sowie des Sozialdienstes des Bundeswehrdienstleistungszentrums Koblenz mit Landrat Frank Puchtler, Bürgermeister Frank Dobra und Verbandsbürgermeister Michael Schnatz zu einem ersten Informationsaustausch zusammen.

Schnell war man sich einig, dass ein gut ausgebautes Kinderbetreuungsangebot eine hohe Bedeutung für den Verbleib oder Zuzug von Familien in der Region, in der Stadt Diez, aber auch für die Attraktivität des Arbeitgebers Bundeswehr hat. Die Soldatinnen und Soldaten finden hier vergleichsweise gute Bedingungen vor und das Kinderbetreuungsangebot sollte nach Wunsch von Land und Kommune noch erweitert werden. So hörten die Bundeswehrangehörigen gespannt zu, als durch Herrn Maul vom Landkreis die Rahmenbedingungen für Bau und Betrieb von Kitas und Tagespflegeeinrichtungen erläutert wurden.

Gerade der Sanitätsdienst der Bundeswehr ist den Teilstreitkräften Heer, Luftwaffe und Marine weit voraus, was einen hohen Frauenanteil und Karrieren mit Kindern angeht. Eine großzügige Rahmendienstzeitvereinbarung, flexible Arbeitszeitmodelle, Telearbeitsmöglichkeiten und ein schönes Eltern-Kind-Zimmer müssen sich schon jetzt nicht hinter den Schlossmauern verstecken. Darüber hinaus erprobt die Dienststelle ein neues Verfahren für die Kompensation von teilzeitbedingten Abwesenheiten in ihren bundesweit unterstellten Sanitätseinrichtungen. Das Interesse ist groß, die Kinderbetreuung für den Stab in Diez weiter zu verbessern.

 
 

Aktuelle Artikel

  • Landtagswahl 2021 - Appell der Kreiswahlleiter der Wahlkreise Nr. 7 und Nr. 8: Briefwahl nutzen!. Am 14. März 2021 findet in Rheinland-Pfalz die Landtagswahl statt. Auf Grund der weiterhin vorherrschenden Infektionslage im Rhein-Lahn-Kreis werden allerorts Stimmen laut, für ...
  • Corona-Virus (42). Die Landesregierung Rheinland-Pfalz hat die 15. Corona-Bekämpfungsverordnung erlassen, gültig ab 11. Januar 2021. Sie tritt mit Ablauf des 31. Januar 2021 außer Kraft.  ...
  • Interview mit Ausblicken auf das Jahr 2021 mit Bürgermeister Michael Schnatz. Herr Schnatz, die Digitalisierung der Privatgesellschaft, der Wirtschaft und der Verwaltung wird immer wichtiger. Wie ist die gegenwärtige Situation in der Verbandsgemeinde Diez?  ...
  • Corona-Virus (41). Impfungen gegen das Corona-Virus: Ab dem 07.01.2021 sind Impfungen im Stationären Impfzentrum des Rhein-Lahn-Kreises in Lahnstein möglich.           ...
  • Corona-Virus (40). Die Landesregierung hat die 14. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (14. CoBeLVO) erlassen. Sie tritt am 16. Dezember 2020 in Kraft und mit Ablauf des 10. Januar 2021 ...
  • Corona-Virus (39). Telefonkonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 13. Dezember 2020 - Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs ...
  • Corona-Virus (38). Verordnung zur Absonderung von mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierten oder krankheitsverdächtigen Personen und deren Hausstandsangehörigen und Kontaktpersonen (CoronaVO ...
  • Corona-Virus (37). Rhein-Lahn-Soforthilfe für Vereine: Der Rhein-Lahn-Kreis fördert Vereine und Kulturinitiativen mit dem Rhein-Lahn-Corona-Soforthilfeprogramm.     ...
 

Wer ist Online

Jetzt sind 2 User online