Header-Bild

www.michael-schnatz.de

25. August 2014

Online! Michael Schnatz startet Website.

Michael Schnatz, Erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde Diez und Kandidat für das Amt des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde, hat seinen Internetauftritt online gestellt. Unter www.michael-schnatz.de präsentiert Michael Schnatz den Besucherinnen und Besuchern der Internetseite alles Wissenswerte über sich. Neben wichtigen schulischen, beruflichen, politischen und gesellschaftlichen Stationen in seinem Leben verraten das Tagebuch und der Steckbrief des SPD-Kandidaten für das Bürgermeisteramt auch mehr über den Menschen Michael Schnatz. Und mit Blick auf die am 23. November stattfindende Urwahl stellt Schnatz unter „Dafür stehe ich“ auch die Themen seiner Politik und seine politischen Positionen vor.

Schnatz: „Das Internet ist inzwischen ein enorm wichtiger Informationskanal. Und gerade die kommunalen Themen betreffen die Menschen in unserer Heimat persönlich und unmittelbar. Umso wichtiger ist es, die häufig komplexen Zusammenhänge leicht und lesbar aufzubereiten. Deshalb ist meine Website jetzt online. Vielen Dank an Tanja und Axel für die Unterstützung.“

Übergeordnete Schwerpunktthemen wie eine nachhaltige Politik, regionale Identität, stabile Finanzen, das aktive Gestalten des demographischen Wandels, das dauerhafte Verbessern der Rahmenbedingungen für Bildung, eine nachhaltige Seniorenarbeit, regionale Wertschöpfung und erneuerbare Energien oder Bürgerbeteiligung und bürgerschaftliches Engagement werden auf der Internetseite ebenso präsentiert wie die eher projektbezogenen Themen. Dazu zählen die flächendeckende Breitbandversorgung, der Lückenschluss des Lahnradweges, das Unterstützen der Feuerwehren durch ein kluges Organisationskonzept und die nachhaltige Entwicklung der Freiherr-vom-Stein-Kaserne. Darüber hinaus will Schnatz die kleinen und mittleren Unternehmen durch eine Vernetzung mit Politik und Verwaltung noch enger an die Region binden, den eingeschlagenen Weg zu einer bürgerfreundlichen Dienstleistungsverwaltung weiter gehen und dafür sorgen, dass die Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung eine kommunale Aufgabe bleibt.

Mit Blick auf den demographischen Wandel und die Globalisierung sei es wesentliche Aufgabe, die Zukunft der Dörfer und Städte im ländlichen Raum nachhaltig zu gestalten. Es gehe um die Attraktivität und vor allem die Zukunftsfähigkeit der ländlichen Region als Lebens-, Wirtschafts- und Erholungsraum. „Das bedeutet“, so Schnatz weiter, „dass wir uns immer wieder neu auf Themen und Herausforderungen einlassen müssen, auf eine Auseinandersetzung auch mit Fragen, die heute und vor allem Morgen unsere Gemeinden und die Menschen, die hier leben bewegen.“ Es reiche nicht aus, nur Moderator und Bindeglied zwischen Rat, Verwaltung und Bürgern sein zu wollen. Im Sinne des Sprichwortes ´Wohin die Reise geht, hängt nicht von der Windrichtung ab, sondern davon, wie man die Segel setzt´ wolle er Impulse geben, Akzente setzen und in entscheidenden Augenblicken Entwicklungen anstoßen. „Gemeinsam mit den Menschen, die in der Verbandsgemeinde leben, möchte ich unsere Heimat gestalten – mit ganzer Kraft und mit Herz.“ (msc)

 
 

Aktuelle Artikel

  • Corona-Virus (67). Die zweite Landesverordnung zur Änderung der Sechsundzwanzigsten Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz wurde am 8. Oktober 2021 verkündet und gilt bis zum 7. November ...
  • Corona-Virus (66). Die Landesregierung hat die Erste Änderungsverordnung zur 26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz, die am 21. September 2021 in Kraft getreten ist.       ...
  • Herzlichen Dank!. Ein großes Dankeschön sage ich allen ehrenamtlichen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern in der Verbandsgemeinde Diez und den vielen Verwaltungsmitarbeiterinnen und Verwaltungmitarbeitern ...
  • Briefwahl sehr stark nachgefragt. Noch sechs Tage bis zum Wahlsonntag. Und schon heute steht fest, dass in der Verbandsgemeinde Diez die Briefwahl noch stärker nachgefragt ist als bei der Landtagswahl im März: ...
  • Bismarckstraßen-Brücke: Sperrung für Fahrzeuge ab 7,5 t. Im Zuge einer alle sechs Jahre stattfindenden Brückenhauptprüfung wurde festgestellt, dass sich die Brücke über die Aar in Richtung Schläfer (Bismarckstraße) ...
  • Corona-Virus (65). Die Landesregierung hat die 26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz, die am 12. September 2021 in Kraft und mit Ablauf des 10. Oktober 2021 außer Kraft tritt. ...
  • Bundestagswahl 2021 - Hinweise allgemein und zur Briefwahl. Am 26. September 2021 findet die Wahl des 20. Deutschen Bundestages statt. Umfassende Informationen finden Sie unter www.vgdiez.de/btw2021 Einen ...
  • Corona-Virus (64). Die Landesregierung hat die 25. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (24. CoBeLVO) verkündet. Diese tritt zum 23. August 2021 in Kraft und mit Ablauf des 11. September ...
 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online