Header-Bild

www.michael-schnatz.de

05. August 2014

Ferienfreizeit der Verbandsgemeinde Diez

Zu einem Pressegespräch hatte Michael Schnatz, Erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde Diez, für den späten Dienstagvormittag auf die Tennisanlage des TC Diez in den Hain eingeladen. Gemeinsam mit Gisela Diebold und Gabriele Schröder informierte der Beigeordnete über die in diesem Jahr zum vierten Mal durchgeführte Ferienfreizeit der Verbandsgemeinde Diez.

Zum vierten Mal bietet die Verbandsgemeinde Diez in diesem Jahr ein zweiwöchiges Freizeitprogramm für Grundschülerinnen und Grundschüler während der Sommerferien an. Und die Nachfrage ist wieder groß. Vor allem für die Kinder von berufstätigen Eltern und Alleinerziehenden, die nicht auf eine Oma oder einen Opa für die Betreuung ihrer Sprösslinge zurück greifen können, bedeutet das Angebot der Verbandsgemeinde viel Spaß und Freude und damit eine hohe Lebensqualität. Am Dienstagvormittag waren die 40 Kinder mit ihren Betreuerinnen und Betreuern zu Gast auf der Tennisanlage des TC Diez im Hain und jagten den gelben Filzkugeln nach. In einem Pressegespräch mit dem Team dankte Michael Schnatz allen, die mitgeholfen haben, auch bei der vierten Auflage ein interessantes Programm auf die Beine zu stellen. Neben Polizei, Feuerwehr, DRK, Hausfrauen, SO-Theater, Jugendzentrum und Kirchen hob der Beigeordnete die sieben jugendlichen Helferinnen und Helfer, Isolde Wengenroth von der Verbandsgemeinde, Gabriele Schröder und Gisela Diebold hervor.

Michael Schnatz betonte als Vertreter des Schulträgers, dass eine Ganztagsbetreuung in den Grundschulen nicht möglich sei, ohne dass auch einen Teil der Ferien abgedeckt werde. Mit Blick auf die geringe Kostenbeteiligung der Eltern sei zudem ein hohes Engagement der Betreuerinnen und Betreuer erforderlich. Zum Abschluss hob Michael Schnatz hervor: „Das Team ist bereits dabei, das Freizeitprogramm 2015 zu erarbeiten, damit auch im kommenden Jahr die Kinder wieder viel Freude haben und zudem Wissen mitnehmen können.“ (msc)

 
 

Aktuelle Artikel

  • Corona-Virus (54). Die Sieben-Tage-Inzidenz im Rhein-Lahn-Kreis ist auch am Dienstag und damit den dritten Tag in Folge über die Schwelle von 100 Corona-Infektionen je 100.000 Einwohner gestiegen. ...
  • Corona-Virus (53). Die Landesregierung hat die Erste Änderungsverordnung zur 18. CoBeLVO erlassen. In ihr werden einige Regelungen ergänzt und konkretisiert. Sie tritt zum 1. April in Kraft. ...
  • Corona-Virus (52). Die Landesregierung hat die 18. Corona-Bekämpfungsverordnung für Rheinland-Pfalz (18. CoBeLVO) erlassen.  Außerdem haben Bund und Länder eine Vereinbarung ...
  • Corona-Virus (51). Kostenlose Corona-Schnelltests in der Verbandsgemeinde Diez: Auch der Malteser Hilfsdienst bietet Schnelltests an und komplettiert damit die Angebote im Diezer Werkes und in der Esterau ...
  • Landtagswahl 2021 – Wahlergebnisse. Die Wahlergebnisse des Wahlkreises Nr. 7 Diez/Nassau liegen mittlerweile vor. Sie können über die Homepage der Verbandsgemeinde eingesehen werden: Ergebnisübersicht ...
  • Corona-Virus (50). Landesinzidenz seit Tagen über 50 - Verschärfte Corona-Regeln: Die Sieben-Tage-Inzidenz in Rheinland-Pfalz ist auch am Samstag und damit den dritten Tag in Folge über ...
  • Corona-Virus (49). Schnelltestzentrum in Holzappel ergänzt das Angebot in Diez und startet am 17. März - geöffnet zwischen 17.00 und 19.00 Uhr - im Foyer der Esterauhalle Holzappel ...
  • Corona-Virus (48). Die Landesregierung hat die 17. CoBeLVO erlassen, die zum 8. März 2021 in Kraft und mit Ablauf des 28. März 2021 außer Kraft tritt. Sie kann hier heruntergeladen werden ...
 

Wer ist Online

Jetzt sind 2 User online