Header-Bild

www.michael-schnatz.de

Unterstützung unserer Feuerwehren

Wenn wir in unserer Verbandsgemeinde bereits den demographischen Wandel spüren und uns vor Augen halten müssen, dass auch Arbeitsplätze der Feuerwehrkameradinnen und -kameraden oftmals nicht mehr wohnortnah vorhanden sind, dann wird deutlich, dass künftig ein kluges Organisationskonzept erforderlich sein wird, das die erforderliche Tageseinsatzbereitschaft unserer Einheiten sicher stellt und zugleich den Bestand der Wehren nicht gefährdet. Daran mit den Wehren, dem Wehrleiter Marcus Grün und der Beigeordneten Claudia Schäfer zu arbeiten ist eine große Aufgabe, der ich mich gerne stellen werde.

Denn in unseren freiwilligen Feuerwehren stellen sich gut ausgebildete Frauen und Männer den oft immensen Herausforderungen bei der Gefahrenabwehr und der Bewältigung von Unglücken oder Katastrophen. Sie nehmen im Ehrenamt eine kommunale Pflichtaufgabe wahr und verleihen uns damit das Maß an Sicherheit, die wir für unser Zusammenleben brauchen. Die Wehren sind aber nicht nur eine entscheidende Säule der kommunalen Daseinsvorsorge. Sie sind auch im kulturellen und gesellschaftlichen Leben der Stadt und der Gemeinden nicht mehr wegzudenken. So ist die freiwillige Feuerwehr in kleinen Gemeinden oftmals die einzige Institution, auf die ein Ortsbürgermeister zurückgreifen kann, wenn im Dorf etwas zu bewegen ist. Die aktiven und die passiven Mitglieder der Feuerwehren tragen deshalb mit ihrem freiwilligen Engagement ganz erheblich zur Lebensqualität bei. Und das soll auch in Zukunft so sein.

 
 

Aktuelle Artikel

  • Corona-Virus (54). Die Sieben-Tage-Inzidenz im Rhein-Lahn-Kreis ist auch am Dienstag und damit den dritten Tag in Folge über die Schwelle von 100 Corona-Infektionen je 100.000 Einwohner gestiegen. ...
  • Corona-Virus (53). Die Landesregierung hat die Erste Änderungsverordnung zur 18. CoBeLVO erlassen. In ihr werden einige Regelungen ergänzt und konkretisiert. Sie tritt zum 1. April in Kraft. ...
  • Corona-Virus (52). Die Landesregierung hat die 18. Corona-Bekämpfungsverordnung für Rheinland-Pfalz (18. CoBeLVO) erlassen.  Außerdem haben Bund und Länder eine Vereinbarung ...
  • Corona-Virus (51). Kostenlose Corona-Schnelltests in der Verbandsgemeinde Diez: Auch der Malteser Hilfsdienst bietet Schnelltests an und komplettiert damit die Angebote im Diezer Werkes und in der Esterau ...
  • Landtagswahl 2021 – Wahlergebnisse. Die Wahlergebnisse des Wahlkreises Nr. 7 Diez/Nassau liegen mittlerweile vor. Sie können über die Homepage der Verbandsgemeinde eingesehen werden: Ergebnisübersicht ...
  • Corona-Virus (50). Landesinzidenz seit Tagen über 50 - Verschärfte Corona-Regeln: Die Sieben-Tage-Inzidenz in Rheinland-Pfalz ist auch am Samstag und damit den dritten Tag in Folge über ...
  • Corona-Virus (49). Schnelltestzentrum in Holzappel ergänzt das Angebot in Diez und startet am 17. März - geöffnet zwischen 17.00 und 19.00 Uhr - im Foyer der Esterauhalle Holzappel ...
  • Corona-Virus (48). Die Landesregierung hat die 17. CoBeLVO erlassen, die zum 8. März 2021 in Kraft und mit Ablauf des 28. März 2021 außer Kraft tritt. Sie kann hier heruntergeladen werden ...
 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online