www.michael-schnatz.de

Rückblick auf zwei Jahre LEADER-Region Lahn-Taunus - Positiver Ausblick auf das Jahr 2018

Kommunales

Seit zwei Jahren arbeiten die Verbandsgemeinden Bad Ems, Diez, Hahnstätten, Katzenelnbogen, Nassau und Nastätten im Rahmen des EU- Förderprogramms LEADER zusammen. In dieser Zeit konnten bislang insgesamt  elf Projekte von öffentlichen und privaten Antragstellern durch die Region zur Förderung beschlossen werden – zuletzt ein gemeinsames Projekt zur Anschaffung von Defibrillatoren in allen Verbandsgemeinden mit einem Gesamtvolumen von über 112.000 Euro. Insgesamt wurden und werden all diese Projekte mit über 400.000 Euro aus dem LEADER- Fördertopf bezuschusst. 

„Nach zwei Jahren LEADER in der Region Lahn- Taunus kann man eine positive Zwischenbilanz ziehen – die meisten Projekte haben im vergangenen Jahr einen Zuwendungsbescheid erhalten und wurden teilweise bereits umgesetzt wie die Anschaffung einer Ladesäule für Elektroautos in der Ortsgemeinde Strüth“, sagte der Vorsitzende der Lokalen Arbeitsgruppe und Bürgermeister der Verbandsgemeinde Diez Michael Schnatz. 

Erstmals wurden im vergangen Jahr ergänzend zum laufenden LEADER- Programm sogenannte Ehrenamtliche Bürgerprojekte gefördert. Insgesamt acht Vorhaben von Vereinen aus den Bereichen „Natur, Umwelt und Klima“ und „Arbeit mit, für und am Menschen“ konnten auf unbürokratische Art und Weise mit jeweils bis zu 2.000 Euro unterstützt werden. Mit dabei waren eine Bildungswoche für Kinder und Jugendliche auf einem Bauernhof in Oelsberg, technisches Equipment für einen Kulturverein aus Balduinstein oder der Umzug einer historischen Apotheke von Holzappel in das Regionalmuseum in Nastätten.

Bildungswoche für Kinder und Jugendliche auf dem Aktivhof Oelsberg e.V.

Historische Apotheke von Holzappel nunmehr im Regionalmuseum in Nastätten

„Die Einführung der `Ehrenamtlichen Bürgerprojekte´ trug in hohem Maße zur Akzeptanz und zur Imagesteigerung von LEADER innerhalb der Region bei. Ich hoffe sehr, dass wir dieses Angebot im Jahr 2018 wieder machen können“, unterstrich Bürgermeister Michael Schnatz.  Für den ersten Projektaufruf 2018, der vom 19. Februar bis zum 26. März läuft, gab es bereits einige Vorgespräche mit potentiellen Antragstellern. „Ich bin zuversichtlich, dass bei unserer Entscheidungssitzung Ende April wieder mehr Vorhaben vorgestellt werden, als bei unserer letzten Sitzung, in der nur über ein Vorhaben entschieden wurde. Die steigenden Zugriffszahlen auf unsere Homepage mit über 88.000 Nutzern im letzten Jahr und die hohe Anzahl der Anfragen an unser Regionalmanagement stimmen mich positiv“, so Schnatz.

Weitere Informationen unter www.leader- lahn- taunus.de

 
 

Aktuelle Artikel

 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online