www.michael-schnatz.de

Presse

Repräsentative Studie: Wie sind wir morgen unterwegs?

Mit welchen Verkehrsmitteln erreichen die Bürgerinnen und Bürger ihren Arbeitsplatz? Wie kommen die Kinder in ihre Schulen?  Wie wird das Bus- und Bahnangebot bewertet? Was muss für einen sicheren und attraktiven Radverkehr getan werden? Und wie groß ist das Interesse an neuen Mobilitätsangeboten wie zum Beispiel CarSharing und Ladesäulen für Elektroautos? 

Diese und ähnliche Fragen möchten die Kommunen Limburg, Elz und Diez anhand einer repräsentativen und gemeindeübergreifenden Haushaltsbefragung zum Mobilitätsverhalten untersuchen. Die Befragung startet  am 17. April 2018 und  dauert bis zum 26. April 2018.

 

Weiterlesen

 

 

Fachtagung: Rechtsfragen im Ehrenamt

Vereine, Projekte und Initiativen stehen in der Praxis immer wieder vor rechtlichen Fragen und Problemen. Rechtliche Rahmenbedingungen haben entscheidenden Einfluss auf das Ehrenamt, auch wenn dies bei der ehrenamtlichen Arbeit vor Ort nicht im Mittelpunkt steht.

Die Staatskanzlei Rheinland-Pfalz richtet daher am 5. Mai 2018 im Sophie-Hedwig-Gymnasium in Diez die Veranstaltung "Rechtsfragen im Ehrenamt" aus.

Weiterlesen

 

Dieselfahrverbote sind zulässig – Statement von Bürgermeister Michael Schnatz zum Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes

Das Bundesverwaltungsgericht hat entschieden, dass Städte künftig Dieselfahrzeuge aussperren können, wenn nur dadurch die Grenzwerte für gesundheitsschädliches Stickoxid einzuhalten sind.

Auf das Leipziger Urteil gibt es sehr unterschiedliche Reaktionen: Während die Umweltverbände jubeln und die Aktienkurse der Autohersteller sinken, müssen die betroffenen Dieselfahrer fürchten, ihre Fahrzeuge zu deutlich sinkenden Preisen verkaufen zu müssen.

Weiterlesen

 

Aktuelle Entwicklung zur Reaktivierung der Aartalbahn - ein Kommentar

Die Kernaussage des Rechnungshofes ist, dass es zur Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs wirtschaftlichere Lösungen als die geplante Reaktivierung der Eisenbahnstrecke im Aartal geben könnte.

Sicherlich kann ich die inhaltliche Bewertung des Landesrechnungshofes in den lediglich fünf Absätzen im Rechnungshofbericht 2018 nicht abschließend werten. Ich lasse mich aber gerne an meinen Worten aus dem Sommer des vergangenen Jahres messen, als ich sagte, dass ...

Weiterlesen

 

Rückblick auf zwei Jahre LEADER-Region Lahn-Taunus - Positiver Ausblick auf das Jahr 2018

Seit zwei Jahren arbeiten die Verbandsgemeinden Bad Ems, Diez, Hahnstätten, Katzenelnbogen, Nassau und Nastätten im Rahmen des EU- Förderprogramms LEADER zusammen. In dieser Zeit konnten bislang insgesamt  elf Projekte von öffentlichen und privaten Antragstellern durch die Region zur Förderung beschlossen werden – zuletzt ein gemeinsames Projekt zur Anschaffung von Defibrillatoren in allen Verbandsgemeinden mit einem Gesamtvolumen von über 112.000 Euro. Insgesamt wurden und werden all diese Projekte mit über 400.000 Euro aus dem LEADER- Fördertopf bezuschusst. 

Weiterlesen

 

Ein Ausblick aufs neue Jahr

Bürgermeister Michael Schnatz spricht über die Heraus-forderungen und Perspektiven für das Jahr 2018

Im Jahr 2018 ...

... gab es einen guten Start:

Weiterlesen

 

Ein Weihnachtsgruß

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

die Hand, die mir zum Abschied gereicht wurde, ist mir in Erinnerung geblieben. Diese Hand hat schon viele andere Hände gehalten und Trost gespendet. Diese Hand gehörte einem Hospizhelfer, dem ich auf dem Hospiztag Mitte November in Diez begegnen durfte. Als ich den Mann fragte, woher er die Kraft für die Sterbebegleitung nimmt, sagte er mir, dass ihm die Menschen viel Kraft zurückgeben  – durch Gespräche, durch kleine Gesten, durch ihre Blicke. 

Weiterlesen

 

Ein herzliches Dankeschön

sage ich allen ehrenamtlichen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern in der  Verbandsgemeinde Diez und den vielen Verwaltungsmitarbeiterinnen und Verwaltungsmitarbeitern der Verbandsgemeindeverwaltung für ihren Einsatz bei der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung der Bundestagswahl am Wahlsonntag. 

Dass wir alle unser demokratisches Grundrecht auf allgemeine, freie und geheime  Wahlen ausüben konnten und die Bundestagswahl in unserer Verbandsgemeinde zügig und reibungslos ablief, ist ein Verdienst der vielen Wahlhelfer, die einmal mehr in  bewährter Zusammenarbeit mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Wahlbüros ihre Aufgaben in gewohnt zuverlässiger Weise erfüllt haben. 

Aus diesem Grund möchte ich mich ausdrücklich bei allen, die uns bereits seit vielen Jahren unterstützen oder sich zum ersten Mal bereit erklärt haben, in einem Wahlvorstand mitzuarbeiten, sehr herzlich für ihren verlässlichen Einsatz und ihr hohes  Engagement am Wahlsonntag bedanken.    

Michael Schnatz, Bürgermeister

 

Wettbewerb „Mehr MITTE bitte!“ startet wieder

Zum zweiten Mal lobt der GStB gemeinsam mit dem Ministerium der Finanzen und in Kooperation mit der Architektenkammer den Wettbewerb „Mehr MITTE bitte!“ aus. Ziel des Wettbewerbs 2017/2018 ist es, innerörtliche Wohn- und Lebensräume zu schaffen.

Es sollen attraktive Ortsbilder entstehen, die zu einem guten Wohnen in Orts- und Stadtkernen beitragen. Wichtig ist eine Sensibilisierung für den Umgang mit dem Bestand und den örtlichen individuellen Aufgabenstellungen. Die Wettbewerbsbeiträge sollen Starterprojekte, Vorbild und Wegweiser für den Ortsumbau und die Innenentwicklung in RP sein. Bewerben können sich rheinland- pfälzische Gemeinden gemeinsam mit potentiellen Bauherrn (Privatpersonen, Genossenschaften, Wohnungsbaugesellschaften, etc.).

Weitere Infos unter baukultur.rlp.de

 

Aktivhof Oelsberg e. V. erhält LEADER-Förderung

Gemeinsam ackern in den Sommerferien: Kinder- und Jugendprojekt des Aktivhof Oelsberg e. V. erhält Förderung

Ackern, ernten und kochen – so sieht das Sommerferienprogramm vom 24. bis 28. Juli 2017 für eine Gruppe von zehn Kindern und Jugendlichen auf dem Aktivhof in Oelsberg aus. Die Initiatorin Marion Hummel- Heinzelmann hatte die Idee, Kindern und Jugendlichen im Alter von sieben bis siebzehn Jahren Landwirtschaft und Nahrungsmittelanbau durch „Selbst machen und erleben“ näher zu bringen.

Weiterlesen

 

 

Breitbandausbau in der Verbandsgemeinde Diez: Interview mit Bürgermeister Michael Schnatz zum aktuellen Stand

Elf Ortsgemeinden in der Verbandsgemeinde Diez fehlten noch, fünf davon verfügen mittlerweile über eine schnelle Internetverbindung. Die letzten sechs Gemeinden werden nach Angaben des Netzbetreibers inexio Informationstechnologie und Telekommunikation GmbH bis Ende Juli 2017 bzw. Ende September 2017 ans Breitbandnetz angeschlossen.

Weiterlesen

 

Neue Fördermöglichkeiten im LEADER-Programm: Ehrenamtliche Bürgerprojekte und Kleinst-unternehmen der Grundversorgung sowie Einrichtungen für lokale Basisdienstleistungen können eine Unterstützung beantragen

Die LEADER-Region Lahn-Taunus bietet ehrenamtlichen Akteuren erstmalig die Möglichkeit, kleine Projekte mit gemeinnützigem Charakter unbürokratisch zu unterstützen. Zudem stellt das Land Rheinland-Pfalz in diesem Jahr weitere 3,13 Millionen Euro für neue Projekte zur Verfügung.  

Weiterlesen

 

Unternehmernetzwerk Aar-Einrich - Startschuss für das erste LEADER-Projekt in der Region Lahn-Taunus

„Jeder hat die Mitarbeiter, die er verdient! Das bedeutet, dass die Unternehmensführung verantwortlich ist für die Zufriedenheit der Mitarbeiter – führen UND zuhören“, so der Referent Stefan Dietz, Geschäftsführer der entra GmbH. Am 27. April 2017 fand die Auftaktveranstaltung des Unternehmernetzwerks Aar-Einrich unter dem Leitthema „Glücksfall  Fachkräftemangel. Wer gut führt, gewinnt. Wer nicht, verschwindet!“ statt.

Weiterlesen

 

Innovationspreis des Lions Club Limburg-Domstadt zur Integration von Flüchtlingen

Der Lions Club Limburg-Domstadt möchte das persönliche Engagement Einzelner oder von Gruppen außerhalb staatlicher Institutionen durch den Innovationspreis 2017 in besonderer Weise würdigen und unterstützen. Nachdem die anfängliche Not der Asylsuchenden gelindert ist, besteht nun die Hauptaufgabe in der nachhaltigen Integration. Deshalb sollen in diesem Jahr diejenigen gewürdigt werden, die sich bei der Integration von Flüchtlingen in besonderem Maße engagieren. Hierfür hat der Lions Club Limburg-Domstadt den diesjährigen Innovationspreis ausgelobt.

Weiterlesen

 

Dritte Entscheidungssitzung der LEADER-Aktionsgruppe Lahn-Taunus: Über 300.000 Euro für Vorhaben der Region

Die LEADER-Aktionsgruppe (LAG) Lahn-Taunus beschloss in ihrer letzten Sitzung Anfang April die Freigabe von Fördermitteln von über 311.000 Euro für vier neue innovative Vorhaben mit Gesamtkosten von über 658.000 Euro. „Erstmals initiiert die LAG als Projektträger ein eigenes Projekt. Gemeinsam mit der hessischen LAG Limburg-Weilburg ist ein Strategieprozess zur Situation und Sicherung von Arbeits- und Fachkräfte gebietsübergreifend geplant – gemäß dem Motto unseres Entwicklungskonzepts „Über Grenzen hinaus wachsen“, sagte LAG-Vorsitzender Michael Schnatz, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Diez. Weitere Schwerpunkte sind der Bau einer Kalthalle in Lohrheim durch den Kreml Kulturhaus e. V., die Errichtung einer Hängeseilbrücke am Lahnwanderweg in Obernhof sowie die Erweiterung der Wanderherberge in Hunzel um einen Freisitz im Stile einer römischen Taverne.

Weiterlesen

 

Ein Technologiepark in Diez? - Hintergründe und Fakten zu Gewerbe- und Industrieansiedlungen

Im Industrie- und Gewerbegebiet Diez wird es so langsam eng für Unternehmen, die sich neu ansiedeln wollen. So erscheint es zumindest, vor allem wenn man die Flächenverkäufe der jüngsten Vergangenheit anschaut. Zuletzt eröffnete im Dezember 2016 die Raiffeisen Waren- Zentrale Rhein- Main eG ihren Neubau, der sich auf über 15.000 Quadratmeter erstreckt. Von insgesamt 840.000 Quadratmetern stehen aktuell noch 65.000 Quadratmeter zur Verfügung.  „Auch wenn es den Anschein macht, in Diez würden die Flächen für Firmen knapp – dem ist nicht so“, sagt Michael Schnatz, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Diez.

Weiterlesen

 

Förderverein der Sozialstation übergibt zwei Fahrzeuge - Michael Schnatz dankt als neuer Vorsitzender für Unterstützung

Über gleich zwei neue Einsatzfahrzeuge freut sich die Kirchliche Sozialstation Diez. Der Vorsitzende des Fördervereins der Station, Bürgermeister Michael Schnatz, überreichte die Schlüssel der Fahrzeuge an die Krankenschwestern Ramona Schäfer und Andrea Krugel.

Weiterlesen

 

Ein Jahr LEADER- Region Lahn- Taunus – eine erste Bilanz

Im Februar 2016 hat die LEADER- Region Lahn- Taunus, bestehend aus den Verbandsgemeinden Bad Ems, Diez, Hahnstätten, Katzenelnbogen, Nassau und Nastätten ihre Arbeit aufgenommen. Nach den ersten beiden Sitzungen der Lokalen Aktionsgruppe (LAG), in denen die Förderung von Projekten beschlossen wurde, ziehen der LAG- Vorsitzende Michael Schnatz, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Diez und sein Stellvertreter Jens Güllering, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Nastätten, eine erste Bilanz.

Weiterlesen

 

Bilanz: Ein Jahr St.-Vincenz-Krankenhaus Diez - Wichtiger Beitrag zur medizinischen Versorgung

Sicherung des Bewährten und neue Perspektiven mit konzentrierter Kompetenz: unter dieser Prämisse war vor rund einem Jahr das Krankenhaus Diez unter der neuen Trägerschaft der Limburger Krankenhausgesellschaft St. Vincenz an den Start gegangen. Dass dies für die Bevölkerung die Sicherung patientenorientierter, moderner medizinischer Dienstleistung bedeutet, davon überzeugten sich jetzt der Landrat des Rhein- Lahn- Kreises, Frank Puchtler, Verbandsgemeindebürgermeister Michael Schnatz, Stadtbürger-meister Frank Dobra zum bevorstehenden Jahrestag am Samstag, 10. Dezember, direkt vor Ort.

Weiterlesen

 

Planungen zur Windenergie: Fachausschuss empfiehlt Einstellung des Verfahrens zur Fortschreibung des Flächennutzungsplans

Der Ausschuss für Bauen, Planen und Umwelt der Verbandsgemeinde Diez hat heute über die 10. Fortschreibung des Flächennutzungsplans der Verbandsgemeinde Diez mit dem Teilplan Windenergie abgestimmt und ist der Empfehlung der Verwaltung gefolgt, das Verfahren zur Fortschreibung nicht weiter zu führen. Hintergrund sind vor allem die Bewertungen der Unteren Naturschutzbehörde des Rhein-Lahn-Kreises sowie der Struktur- und Genehmigungsbehörde Nord (SGD Nord) des Landes Rheinland-Pfalz, die durch die angedachten Planungen den Schutzzweck der Naturparkverordnung Nassau beeinträchtigt sehen und eine mögliche Ausnahmeregelung, die sogenannte naturschutzrechtliche Befreiung, als „kaum begründbar“ einschätzen.

Weiterlesen

 

LEADER- Projekt nimmt Fahrt auf: Energieschonende Mobilität und Tourismusideen prägen zweite Entscheidungssitzung der LAG

„Im Vergleich zum ersten Projektaufruf gingen dieses Mal noch mehr konkrete Projektideen aus den sechs Verbandsgemeinden Bad Ems, Diez, Hahnstätten, Katzenelnbogen, Nassau und Nastätten beim LEADER- Regionalmanagement in Diez ein. So durfte die Lokale Aktionsgruppe (LAG) in ihrer zweiten Entscheidungsrunde über insgesamt neun Projekte, zwei davon Mobilitätskonzepte für den ländlichen Raum und vier Ideen zum Thema Tourismus, ausführlich beraten. Dazu wurde ein Projekt aus dem Bereich Bodenordnung und Wirtschaftswegebau vorgestellt, für das die LAG eine 10%- Erhöhung der Förderung beschloss“, sagte Michael Schnatz, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Diez und Vorsitzender der LAG. „Besonders freut mich, dass das erste Kooperationsprojekt zur Vermarktung der Lahn mit fünf hessischen LEADER- Regionen und einer Region aus Nordrhein- Westfalen angestoßen wurde.“

Weiterlesen

 

Diezer Tunnel kann gebaut werden

Der baldigen Realisierung steht nichts mehr entgegen - das Bundesministerium für Verkehr hat die Baufreigabe für den Diezer Tunnel erteilt. Am 21. September wurde ein Investitionspaket mit Baufreigaben im Gesamtvolumen von 2,1 Milliarden Euro vorgestellt; unter den 24 Projekten ist auch der Diezer Tunnel. 

Weiterlesen

 

Bürgermeister und Landrat ziehen positive Bilanz: Trägerwechsel ist guter Beitrag zur Versorgungssicherheit

Das erste halbe Jahr nach dem Trägerwechsel ist verstrichen, seither firmieren das Krankenhaus Diez und das Limburger Krankenhaus als St. Vincenz- Kliniken unter dem Dach der Krankenhausgesellschaft St. Vincenz. Für  Landrat Frank Puchtler, Verbandsbürgermeister Michael Schnatz und Stadtbürgermeister Frank Dobra war dies Anlass genug, das Gespräch mit Vertretern aus Geschäftsführung und Betriebsrat zu suchen und tendenziell Bilanz zu ziehen, wie sich das St. Vincenz- Krankenhaus Diez entwickelt.

Weiterlesen

 

Diezer Tunnel wieder im „vordringlichen Bedarf“ des Bundesverkehrswegeplans

Die Bemühungen waren erfolgreich: Nachdem die „Diezer Tunnellösung“ im Entwurf des Bundesverkehrswegeplans 2030 vom Frühjahr dieses Jahres völlig unerwartet nicht mehr im „vordringlichen“, sondern bloß noch im „weiteren Bedarf“ eingestuft worden war, hatten sich die Vertreter von Stadt, Verbandsgemeinde und Kreis sowie des Landesbetriebs Mobilität (LBM) mit großem Engagement dafür eingesetzt, das Projekt wieder im vordringlichen Bedarf einzustufen. – Genau dies sieht der aktuell vorliegende Referentenentwurf nunmehr vor.

Weiterlesen

 

Erste Entscheidungssitzung der LEADER- Aktionsgruppe Lahn- Taunus - drei Projekte erhalten eine Förderung

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) der neuen LEADER- Region Lahn- Taunus hat in ihrer ersten Sitzung nach der Konstituierung Ende Januar 2016 LEADER- Mittel in Höhe von rund 126.000 Euro für drei kommunale Projekte freigegeben. In ihrem ersten Projektaufruf vom 26. Mai bis zum 23. Juni 2016 hatte die LAG um Einreichung von Projektideen geworben. Bis zum Ende der Einreichungsfrist gingen beim in Diez ansässigen Regionalmanagement fünf Projektsteckbriefe ein. Zwei Steckbriefe waren formal nicht korrekt, u.a. weil das Projekt bereits begonnen wurde bzw. der Projektträger nicht eindeutig war. Die drei weiteren Projekte hat die LAG Lahn- Taunus am 6. Juli 2016 in ihrer Entscheidungssitzung einstimmig positiv bewertet. Michael Schnatz, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Diez und Vorsitzender der LAG, zeigte sich erfreut über den Verlauf der ersten Entscheidungsrunde: „In den ersten vier Monaten gingen viele Projektideen aus den sechs Verbandsgemeinden Bad Ems, Diez, Hahnstätten, Katzenelnbogen, Nassau und Nastätten beim Regionalmanagement ein – über drei davon konnten wir nun entscheiden. Dies war der Startschuss in die Förderperiode und ich bin überzeugt, dass noch einige interessante Projekte folgen werden, die von der LEADER- Förderung profitieren werden.“

Weiterlesen

 

Relaunch analog und digital

Die Homepage der Verbandsgemeinde-Verwaltung, www.vgdiez.de, hat eine umfassende Überarbeitung erfahren: Seit dem Jahr 2000 im Netz, hat nunmehr der fünfte Relaunch stattgefunden. Die überarbeitete Webseite bietet nun eine Fülle neuer Funktionen (Vorschaubilder, Anreißer-Texte), demgemäß konnten bislang eher kurz gefasste Darstellungen der Kindergärten, Schulen, von Freizeitangeboten und vielem mehr, deutlich ausgebaut werden. 

Weiterlesen

 

Tunnellösung Diez - Stellungnahme

Im aktuellen Entwurf des Bundesverkehrswegeplans 2030 ist die "Tunnellösung" für die Stadt Diez aus dem "vordringlichen" in den "weiteren Bedarf" herabgestuft worden. Bekanntlich soll der geplante Tunnel den Hauptverkehr aus der Innenstadt herausführen und so die Anlieger der Kanalstraße, des Ernst- Scheuern- Platzes und der Schaumburger Straße entlasten und die neue Innenstadtgestaltung abschließen: An der Felswand zum Schläfer beginnend, würde der Tunnel an der Aarbrücke / Kanalstraße enden. 

Nun ist das Bauprojekt im Entwurf des neuen Bundesverkehrswegeplans weit nach hinten gerutscht - dies, obwohl bereits das Planfeststellungsverfahren erfolgreich abgeschlossen ist und die Planungen nunmehr unanfechtbare Rechtskraft besitzen. Die Herabstufung in den "weiteren Bedarf" lässt einen Baubeginn völlig offen, trotz vorliegend bestehende Baureife des Projekts. Stadt und Verbandsgemeinde Diez, der Rhein- Lahn- Kreis und der Landesbetrieb Mobilität (LBM Diez) zeigen sich gleichermaßen verwundert und enttäuscht, denn mit Blick auf die bestehende Rechtskraft der Planung entspricht die erfolgte Herabstufung keineswegs dem Erwartbaren.

Bürgermeister Michael Schnatz hat zum neuen Bundesverkehrswegeplan entsprechend Stellung genommen.

Weiterlesen

 

„Über Grenzen hinauswachsen“: Von der ersten Idee zum Projekt mit LEADER-Förderung

Als eine von 20 Regionen in Rheinland-Pfalz haben sich die Verbandsgemeinden Bad Ems, Diez, Hahnstätten, Katzenelnbogen, Nassau und Nastätten erfolgreich als LEADER-Region Lahn-Taunus beworben. LEADER steht für „Liaison Entre Actions de Développement de l´Èconomie Rurale“ (= Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft) und ist ein seit dem Jahr 1991 laufendes Förderprogramm der Europäischen Union. Eine Voraussetzung zur Anerkennung war die Gründung einer Lokalen Aktionsgruppe (LAG), ein Zusammenschluss von Vertreterinnen und Vertretern von Wirtschafts- und Sozialpartnern, der Zivilgesellschaft sowie der öffentlichen Verwaltung aus den sechs Verbandsgemeinden, die im Januar 2016 erfolgte.

Der LAG-Vorsitzende Michael Schnatz, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Diez, berichtet, was seitdem passiert ist und erläutert, wie Bürgerinnen und Bürger mit konkreten Projektideen von der LEADER-Förderung profitieren können.

Weiterlesen

 

Rhein-Lahn-Zeitung: "Aktionsgruppe strebt neue Ziele an"

Sechs Verbandsgemeinden planen gemeinsame Projekte – Hohe Zuschüsse. Die aus Vertretern der sechs Verbandsgemeinden Bad Ems, Nassau, Diez, Nastätten, Katzenelnbogen und Hahnstätten bestehende Lokale Aktionsgruppe Lahn-Taunus (LAG) kann ab sofort mit ihrer Arbeit beginnen, nachdem sie sich durch Annahme einer Geschäftsordnung (GO) am Dienstagabend im Sitzungssaal der Verbandsgemeinde Diez konstituiert hat.

Weiterlesen

 

Ein paar Wünsche für das neue Jahr - Umfrage der Nassauischen Neuen Presse

Das neue Jahr beginnt nicht nur mit guten Vorsätzen, sondern wird oft auch mit Wünschen begleitet. Die NNP hat nachgehört.

Weiterlesen

 

Frischer Wind in der Verwaltung

Man spürt es auf Schritt und Tritt. In die Verbandsgemeindeverwaltung Diez ist mit der neuen Verwaltungsspitze ein frischer Wind eingekehrt. Dieser führt zu mehr Motivation bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einer verbesserten Außenwirkung. So wird die Verbandsgemeinde als Institution stärker denn je wahrgenommen.

Weiterlesen

 

Interview der RLZ mit Michael Schnatz zu den Bürgersprechstunden

Michael Schnatz startet voll durch. Der neue Bürgermeister der Verbandsgemeinde Diez pflegt einen neuen Stil und setzt neue Akzente. Dazu gehört eine intensivere Öffentlichkeitsarbeit – beispielsweise auch auf der Internetseite der Verbandsgemeinde. Dazu zählt aber auch eine neue Form des Umgangs und des Dialogs mit den Bürgern. Schnatz geht raus aus seinem Rathaus und rein in die Ortsgemeinden. Seit Mitte September bietet er regelmäßige Bürgersprechstunden an. Im Gespräch mit der RLZ erklärt der Bürgermeister, was er sich von diesem neuen Angebot verspricht.

(Weiterlesen)

 

Flüchtlinge - Michael Schnatz dankt allen Helferinnen und Helfern

Millionen Menschen flüchten vor Krieg, Verfolgung und Not aus ihrer Heimat, suchen Schutz und bitten um Asyl. Seit knapp zwei Wochen sind auch in der vom Land kurzfristig als Notunterkunft eingerichteten Freiherr- vom- Stein- Kaserne in Diez rund 650 Flüchtlingen eingetroffen und wurden von vielen Menschen willkommen geheißen.

(Weiterlesen)

 

Land nimmt vorübergehende Flüchtlingsunterkunft in Diez in Betrieb

Das Land wird so rasch wie möglich eine vorübergehende Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende in der Freiherr- vom- Stein- Kaserne in Diez einrichten und voraussichtlich noch vor dem zweiten September-Wochenende mit Flüchtlingen belegen. Das Land reagiert damit auf die Entscheidung von Bundeskanzlerin Angela Merkel, in Ungarn festsitzende Flüchtlinge in Deutschland aufzunehmen.

 

In Diez soll eine Aufnahmestelle für Asylbegehrende entstehen

Die Freiherr-vom-Stein-Kaserne in Diez soll Standort für eine eigenständige Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende (AfA) mit mindestens 700 Plätzen werden. Der Ministerrat hat beschlossen, durch mindestens zwei neue Aufnahmeeinrichtungen in Rheinland-Pfalz zusätzliche Plätze in der Erstaufnahme zu errichten. 

(Weiterlesen)

 

Bürgermeister bietet Sprechstunden vor Ort an

Der direkte Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern ist eine wichtige Informationsquelle und Grundlage für die Arbeit in Rathaus und Verwaltung. Vor diesem Hintergrund wird Bürgermeister Michael Schnatz zukünftig Bürgersprechstunden vor Ort in den Gemeinden und der Stadt Diez anbieten.

(Weiterlesen)

 

Landesweite Ehrenamtskarte - Startschuss in Diez durch Malu Dreyer

Als 21. Kommune hat die Verbandsgemeinde Diez die landesweite Ehrenamtskarte eingeführt. Ministerpräsidentin Malu Dreyer und der Bürgermeister der Verbandsgemeinde, Michael Schnatz, unterzeichneten am Herthasee in Holzappel dazu eine Kooperations-vereinbarung.

(Weiterlesen)
 

 

Interview der Rhein-Lahn-Zeitung mit Michael Schnatz

Einen Tag vor der Feierlichen Ratssitzung in Holzappel, in der nach 26 Jahren Bürgermeister Franz Klöckner verabschiedet wird und Michael Schnatz, der bisherige Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde, zum neuen Bürgermeister ernannt, vereidigt und in das Amt eingeführt wird, führte die Rhein-Lahn-Zeitung ein Interview mit dem künftigen Bürgermeister.

(Weiterlesen)

 

LEADER-Bewerbung der Lahn-Taunus-Region: Die Bewerbung ist auf dem Weg

Am Mittwoch der Vergangenen Woche haben die sechs Vertreter der Verbandsgemeinden Bad Ems, Diez, Hahnstätten, Katzenelnbogen, Nassau und Nastätten als Region Lahn-Taunus den letzten Schritt auf dem Weg ihrer Bewerbung für das LEADER-Förderprogramm unternommen. Sie unterzeichneten eine „Gemeinsame Erklärung“ mit der Aussage, dass sie sich alle in den folgenden Jahren als Region einbringen und für sich in ihren Verbandsgemeinden hierfür die Voraussetzungen schaffen wollen.

(Weiterlesen)

 

Schnelles Internet in Hambach - Seit einem Jahr besteht der Anschluss an die Datenautobahn

Seit Januar des vergangenen Jahres sind die rund 480 Einwohner der Ortsgemeinde Hambach ein Teil der Datenautobahn und können schnelles Internet genießen. Vorbei sind die Zeiten, in denen die Hambacher sich mit 384 Kilobit pro Sekunde durch das Netz quälen mussten.

(Weiterlesen)

 

Wahl zum 17. Landtag Rheinland-Pfalz - Michael Schnatz zum Kreiswahlleiter ernannt

Im Jahre 2016 steht in Rheinland- Pfalz die Wahl zum 17. Landtag an. Anfang Dezember ernannte der Landes-wahlleiter für Rheinland- Pfalz, Jörg Berres, die Kreiswahlleiterinnen und Kreiswahlleiter sowie die Stellvertreterinnen und Stellvertreter.

(Weiterlesen)

 

Vorstellung der Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Diez - Michael Schnatz

Am 23. November 2014 wählen die Menschen in der Verbandsgemeinde Diez ihren neuen Bürgermeister. Der Endspurt hat begonnen. Die Nassauische Neue Presse stellt die beiden Kandidaten vor. Gut eine Woche vor der der Wahl vervollständigt Michael Schnatz, Erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde und Kandidat der SPD,  die ihm vorgelegten Satzanfänge.

(Weiterlesen)

 

Interview mit Michael Schnatz

Am 23. November 2014 wird in der Verbandsgemeinde Diez ein neuer Bürgermeister gewählt. Zwei Wochen vor der der Wahl führte die Nassauische Neue Presse ein Interview mit Michael Schnatz, Erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde und Kandidat der SPD.

(Weiterlesen)

 

Sechs Verbandsgemeinden bewerben sich als Region „Lahn- Taunus“ für LEADER- Förderung – Auftaktveranstaltung in Pohl

In der nun anstehenden dritten Förderperiode von 2014 bis 2020 wollen auch sechs Verbandsgemeinden aus dem Rhein- Lahn- Kreis zum ersten Mal bei LEADER dabei sein. Die Verbandsgemeinden Bad Ems, Diez, Hahnstätten, Katzelenbogen, Nassau und Nastätten gehen hierfür gemeinsam an den Start. Am vergangenen Dienstagabend fand im Limeskastell Pohl das Regionalforum Lahn- Taunus statt.

(Weiterlesen)

 

 

Große Resonanz für die Website

Seit vier Wochen ist der Internetauftritt von Michael Schnatz, Erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde Diez und Kandidat für das Amt des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde, online gestellt. Von der Resonanz, die seine Website www.michael-schnatz.de seitdem findet, ist der Erste Beigeordnete überrascht und zugleich erfreut.

(Weiterlesen)

 

Online! Michael Schnatz startet Website.

Michael Schnatz, Erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde Diez und Kandidat für das Amt des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde, hat seinen Internetauftritt online gestellt. Unter www.michael-schnatz.de präsentiert Michael Schnatz den Besucherinnen und Besuchern der Internetseite alles Wissenswerte über sich. Neben wichtigen schulischen, beruflichen, politischen und gesellschaftlichen Stationen in seinem Leben verraten das Tagebuch und der Steckbrief des SPD-Kandidaten für das Bürgermeisteramt auch mehr über den Menschen Michael Schnatz. Und mit Blick auf die am 23. November stattfindende Urwahl stellt Schnatz unter „Dafür stehe ich“ auch die Themen seiner Politik und seine politischen Positionen vor.

(Weiterlesen)

 

Michael Schnatz in Geilnau - SPD-Kandidat für das Bürgermeisteramt besucht den Familientag des SPD-Ortsvereins

Bei schönem spätsommerlichem Wetter feierte der SPD-Ortsverein Geilnau seinen Familientag mit dem traditionellen Spießbratenessen. Rund um die Turnhalle in Geilnau hatte sich eine Vielzahl von Menschen eingefunden, um gemeinsam zu feiern. Unter Ihnen auch Landrat Frank Puchtler, MdL Jörg Denninghoff und der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Diez, Michael Schnatz.

(Weiterlesen)

 

SPD-Kandidat für das Bürgermeisteramt stellt sich in Langenscheid vor – Michael Schnatz besucht den SPD-Ortsverein

Auf Einladung des SPD-Ortsvereins Langenscheid haben sich der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Diez, Michael Schnatz, und der neue Landrat des Rhein- Lahn- Kreises, Frank Puchtler, im Dorfgemeinschaftshaus Langenscheid den Fragen der Bürgerinnen und Bürger gestellt.

(Weiterlesen)

 

Zu Gast beim VfL Altendiez – Michael Schnatz besucht Frauenfußball-Testspiel auf dem Lahnblick

In einem gutklassigen Freundschaftsspiel haben rund 250 Zuschauer den 2:0-Erfolg des Erstligisten und amtierenden DFB-Pokalsiegers 1. FFC Frankfurt gegen den Ligakonkurrenten TSG 1899 Hoffenheim auf dem Altendiezer Lahnblick verfolgt. Unter Ihnen auch der Erste Beigeordnete und Kandidat für das Amt des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Diez Michael Schnatz.

(Weiterlesen)

 

Einweihung neuer Büroflächen – Michael Schnatz zu Gast bei EMW Filtertechnik

Im 60. Jahr ihres Bestehens weihte die Diezer EMW Filtertechnik 800 Quadratmeter neue Büroflächen. Zahlreiche Gäste waren am späten Freitagvormittag der Einladung gefolgt und hatten den Weh nach Diez gefunden. Unter Ihnen auch Michael Schnatz, Erster Beigeordnete der Verbandsgemeinde Diez, der gemeinsam mit Landrat Frank Puchtler, Bürgermeister Franz Klöckner und Edgar Groß, dem Beigeordneten der Stadt, die Verbundenheit der Kommunalpolitik zum Unternehmen bekundete.

(Weiterlesen)

 

Michael Schnatz als Experte bei Talkrunde zur länderübergreifenden Kooperation – Abschlussveranstaltung zum Regionalentwicklungskonzept Limburg-Weilburg bei Limtronic in Limburg

Der Kreis Limburg-Weilburg und die sechs Verbandsgemeinden Diez, Bad Ems, Hahnstätten, Katzenelnbogen, Nassau und Nastätten im östlichen Rhein-Lahn-Kreis bewerben sich um die Anerkennung als LEADER-Region und damit um Fördermittel der Europäischen Union. Dieses Ziel ist nur dann zu erreichen, wenn sie für die Jahre 2014 bis 2020 ein überzeugendes Konzept (LILE) vorlegen. Da zwischen beiden Kreisen die Landesgrenze verläuft, müssen getrennte Konzepte entwickelt und in den jeweiligen Bundesländern eingereicht werden. Nach der Anerkennung kann die Umsetzung dann gemeinsam erfolgen.

(Weiterlesen)

 

Ferienfreizeit der Verbandsgemeinde Diez

Zu einem Pressegespräch hatte Michael Schnatz, Erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde Diez, für den späten Dienstagvormittag auf die Tennisanlage des TC Diez in den Hain eingeladen. Gemeinsam mit Gisela Diebold und Gabriele Schröder informierte der Beigeordnete über die in diesem Jahr zum vierten Mal durchgeführte Ferienfreizeit der Verbandsgemeinde Diez.

(Weiterlesen)

 

Michael Schnatz besucht Sachsenhäuser Kirmes

Im Anschluss an eine kurzfristig anberaumte Sitzung des Kreisausschusses in Bad Ems besuchte der Erste Beigeordnete Michael Schnatz gemeinsam mit Bürgermeister Franz Klöckner den Frühschoppen der Sachsenhäuser Kirmesgesellschaft im Festzelt.

(Weiterlesen)

 

50 Jahre Freiwillige Feuerwehr Steinsberg – Michael Schnatz überreicht das Silberne Feuerwehr-Ehrenzeichen am Bande

Die Freiwillige Feuerwehr Steinsberg feierte am Wochenende ihr 50. Gründungs-jubiläum. Zur Feierstunde auf dem ´Küppel´ konnte Wehrführer Ulrich Thiem zahlreiche Ehrengäste zu begrüßen, die ihre Grußworte und Gratulationen überbrachten.

(Weiterlesen)

 

Michael Schnatz bei Feierstunde am Friso-Brunnen vor dem Diezer Grafenschloss

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde anlässlich des 450. Jahrestags der Unterzeichnung des ´Diezer Vertrages´ übergab der Lions Club Diez die auf seine Initiative am Friso-Brunnen gepflanzten Bäume. Neben zahlreichen Gästen aus Kirche Politik und Gesellschaft konnte Lions-Präsident Arno Baumann den ersten Beigeordneten Michael Schnatz für die Verbandsgemeinde Diez begrüßen.

(Weiterlesen)

 

Michael Schnatz bei Buchpräsentation des Landeshauptarchivs über die Amalienstiftung zu Gast in Holzappel

Als Kind der Esterau besuchte Michael Schnatz in seiner Heimatgemeinde Holzappel, der einstigen ´Hauptstadt´ der Standesherrschaft Holzappel-Schaumburg, die Präsentation eines Buches, für das rund 600 bisher nicht benutzte Akten der Amalienstiftung systematisch ausgewertet wurden.

(Weiterlesen)

 

92 % für Michael Schnatz

Mitte Juli wurde Michael Schnatz (1. hauptamtlicher Beigeordneter der Verbandsgemeinde Diez, SPD) mit 92% in einer Vollversammlung zum Bürger-meisterkandidaten der SPD gewählt. In seiner Bewerbungsrede hob Schnatz hervor: „Die Möglichkeit, dort verantwortlich zu gestalten und im öffentlichen Interesse zu wirken, wo man zu Hause ist, wo man seine Heimat hat, gibt es im Leben nur selten. Und nicht im Traum habe ich daran gedacht, dass sich für mich einmal die Chance ergeben könnte, über eine Kandidatur für das Bürgermeisteramt auch nur nachzudenken.“

(Weiterlesen)

 

Michael Schnatz unterzeichnet Vertrag mit dem Deutschen Turner-Bund e.V.

Nach den im vergangenen Jahr ins Leben gerufenen Bewegungsgruppen für Hochbetagte wird es ab Anfang September auch eine Bewegungsgruppe für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen geben. Michael Schnatz unterzeichnete heute eine entsprechende Vereinbarung mit dem Deutschen Turner-Bund.

(Weiterlesen)

 

Midnightball in der Verbandsgemeinde Diez auch weiterhin erfolgreich – Michael Schnatz zieht positives Fazit

Zu einem Fußballturnier auf dem DFB-Minispielfeld im Wilhelm-von-Nassau-Park in Diez hatten die Netzwerkpartner und Organisatoren der Midnightball-Veranstaltungen eigeladen. Michael Schnatz freute sich, dass auch 14 Jahre nach dem ersten Midnightball in der Diez ein noch immer großes Interesse bei den Jugendlichen besteht.

(Weiterlesen)

 

Michael Schnatz besucht Bewegungsgruppe für Hochbetagte in Scheidt

Auf Einladung des Scheidter Ortsbürgermeisters Hans-Wilhelm Lippert und der Übungsleiterin Hannelore Strutt war Michael Schnatz, Erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde Diez, nach Scheidt gekommen, um im Anschluss an die Übungsstunde der Bewegungsgruppe für Hochbetagte am Spießbratenessen teilzunehmen.

(Weiterlesen)

 

Michael Schnatz beim Tag der offenen Tür der Beratungs- und Präventionsstelle des Vereins ´Gegen unseren Willen e.V.´

Gemeinsam mit Vertretern des Landkreises Limburg-Weilburg, der Stadt Limburg und zahlreichen Besucherinnen und Besuchern von sozialen Einrichtungen besuchte Michael Schnatz bei sommerlich heißen Temperaturen den Tag der offenen Tür der Beratungs- und Präventionsstelle in Limburg.

(Weiterlesen)

 

Gau-Jugend-und Schülerturnfest in Diez – Frank Puchtler und Michael Schnatz nehmen die Siegerehrungen vor

Auf Einladung von Bernd Menche besuchten Landrat Frank Puchtler und der erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Diez, Michael Schnatz das in diesem Jahr vom Diezer TSK Oranien ausgerichtete Gau-Jugend-und Schülerturnfest auf der Zentralen Sportanlage in Diez und nahmen am Nachmittag gemeinsam die Siegerehrungen vor.

(Weiterlesen)

 

Zu Gast: Michael Schnatz beim Gemeindefest der evangelischen Stiftskirchengemeinde Diez

Ein ganz besonderes Fest wurde Anfang Juli in und vor der Stiftskirche in Diez gefeiert: die evangelische Kirchengemeinde erinnerte an den 725. Geburtstag der Stiftskirche. Auf Einladung von Dieter Wedlich, Vorsitzender des Kirchenvorstandes, war neben Landrat Puchler, Matthias Lammert und Frank Dobra auch Michael Schnatz zum Gemeindefest gekommen.

(Weiterlesen)

 

Sommerfest der AWO

Zum 10jährigen Bestehen des psychogeratischen Wohnbereiches hatte das AWO-Seniorenzentrum Diez zum Sommerfest eingeladen. Landrat Frank Puchtler war ebenso wie Michael Schnatz, Erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde Diez, in den Christiansweg gekommen, um das Jubiläum zu feiern.

(Weiterlesen)

 

Festakt zur Ernennung von Frank Puchtler zum Landrat des Rhein-Lahn-Kreises – Michael Schnatz erneut in den Kreisausschuss gewählt

In der konstituierenden Sitzung des neu gewählten Kreistages wurde Frank Puchtler im Beisein vieler prominenter Gästen aus ganz Rheinland-Pfalz zum Landrat des Rhein-Lahn-Kreises ernannt worden. Bei der anschließenden Arbeitssitzung wurden die Mitglieder der zahlreichen Ausschüsse gewählt.

(Weiterlesen)

 

Michael Schnatz besucht Konzert der Holzheimer Schoppensänger

In einem restlos ausverkauften Dorfgemeinschaftshaus in Scheidt, unter ihnen der Ortsbürgermeister und Hausherr Hans-Wilhelm Lippert, der neu gewählte Landrat Frank Puchtler und der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Diez und Kandidat für das Amt des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Diez, Michael Schnatz, begeisterten die Schoppesänger mit einem tollen Konzert.

(Weiterlesen)

 

Michael Schnatz zu Gast beim Begegnungsfrühstück mit Asylbewerbern

Auf Einladung des Ausländerbeauftragten der Verbandsgemeinde Diez, Ali Hamdan, nahm Michael Schnatz, Erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde Diez, am multikulturellen Frühstück im Gemeindesaal der Jakobus-Gemeinde Freiendiez teil.

(Weiterlesen)

 

Michael Schnatz erneut stellvertretender Vorsitzender der Kreistagsfraktion

Eine Woche nach der Kommunalwahl konstituierte sich die Fraktion der SPD im Kreistag und wählte einen neuen Fraktionsvorstand. Diesem gehören für die kommenden fünf Jahre Rita Wolf, Carsten Göller, Michael Schnatz, Manfred Friesenhahn und Jörg Dennighoff an.

(Weiterlesen)

 

Michael Schnatz erneut in den Kreistag gewählt

Der Begeisterung am Sonntagabend über die Wahl von Frank Puchtler zum neuen Landrat des Rhein-Lahn-Kreises folgte bei Michael Schnatz am Montag die Freude darüber, gemeinsam mit weiteren 16 Genossinnen und Genossen in den Kreistag einzuziehen.

(Weiterlesen)

 
 

Aktuelle Artikel

 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online