Header-Bild

www.michael-schnatz.de

25. Januar bis 31. Januar 2021

Montag, 25. Januar 2021
Montag. Zu Beginn der neuen Woche stehen zwei Themen im Mittelpunkt – die Landtagswahl 2021 und das Bildungskonzept Rhein-Lahn. Vor dem Hintergrund der unverändert andauernden Corona-Pandemie erörtere ich gemeinsam mit dem Wahlteam die enormen Schwierigkeiten, die Wahlvorstände personell in ausreichender Mindeststärke zu besetzen, und formuliere die von den Stadt- und Ortsbürgermeisterinnen und -bürgermeistern im Kontext der Landtagswahl aufgeworfenen Fragen, die ich in meiner Eigenschaft als Kreiswahlleiter nicht beziehungsweise nicht abschließend beantworten kann, in einem Schreiben an den Landeswahlleiter. In Bad Ems geht es vom Nachmittag bis in die frühen Abendstunden um die Handlungsempfehlungen zum Bildungskonzept Rhein-Lahn. Nachdem das Bildungskonzept bereits Ende des vergangenen Jahres durch den Gutachter vorgestellt wurde, werden heute die erbetenen Handlungsempfehlungen für die Schulen in den jeweiligen Bildungsregionen präsentiert und intensiv erörtert. Darüber hinaus wird die Analyse des Bildungsplaners zur Schulträgerschaft bei den Realschulen plus in Bad Ems, Hahnstätten und in der Verbandasgemeinde Loreley im Beisein der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (Schulaufsicht) dargestellt und beraten sowie ein Fahrplan für die weitere Beratung beschlossen.

Dienstag, 26. Januar 2021
Für einen kranken, mir besonders nahestehenden Menschen, habe ich mir für heute und morgen frei genommen.

Mittwoch, 27. Januar 2021
Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee die wenigen Auschwitz-Überlebenden. An die Befreiung des Vernichtungslagers erinnert in der Bundesrepublik seit 1996 der bundesweit gesetzlich verankerte "Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus". Im Jahr 2005 haben die Vereinten Nationen und das Europäische Parlament den 27. Januar zusätzlich zum internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust erklärt. Am 27. Januar erinnern wir uns, was Menschen durch andere Menschen erleiden mussten. Deshalb muss das Erinnern und Gedenken in die Zukunft wirken und alle künftigen Generationen zur Wachsamkeit mahnen.

Donnerstag, 28. Januar 2021
Donnerstag. Aartalbahn, Digitale Ratsarbeit, Breitband-Masterplan, Glasfaserausbau und Digitalisierung, Wirtschaftsplan 2021 der Bildungspark GmbH, Bauplanungsrecht, Kindertagesstätten, Wahlbüro der Verbandsgemeinde Diez, – diese Themen und Inhalte begleiten mich vom frühen Morgen bis in den Abend hinein in Besprechungen, digitalen Teammeetings und Telefonkonferenzen. Am späten Nachmittag findet zudem die 15. Generalversammlung der Oranien-Campus Altendiez eG als Videokonferenz statt: Nicht nur der Bericht von Direktor, Vorstand und Schulleiter Jens Feld lassen die Mitglieder der Generalversammlung eine gute Entwicklung des Campus erkennen, auch die Ausführungen der Steuerberaterin zum Jahresabschluss sind sehr positiv.

Freitag, 29. Januar 2021
Auf der Agenda des heutigen Arbeitstages steht bis in die frühen Nachmittagsstunden ein großer und bunter Strauß an Themen und Aufgaben, die allesamt in gut vorbereiteten digitalen Teammeetings, Telefonkonferenzen und Online-Chats erörtert werden. Im Anschluss widme ich mich bis zum frühen Abend der digitalen Aktenarbeit und kann das nahezu ohne Unterbrechungen durch Telefonate tun. Weil ich dennoch nicht alles das, was ich erledigen wollte, auch tatsächlich geschafft habe, werde ich mich morgen und am Sonntag an den Schreibtisch setzen müssen.

Samstag, 30. Januar 2021
Am frühen Morgen erledigen meine Frau und ich die Besorgungen für unseren eigenen Haushalt. Und wie ich das schon seit vielen Wochen und Monaten tue, übernehme ich auch heute wieder die Einkäufe für meine Eltern, um deren Risiko für eine Ansteckung zu minimieren und sie zugleich regelmäßig, aber mit Abstand und mit Mund-Nasen-Bedeckung, sehen und sprechen zu können. Im Anschluss bearbeite ich daheim in meinem Arbeitszimmer alles das, was ich gestern nicht abschließend bearbeiten konnte. Darüber hinaus erledige ich eine Reihe administrativer Aufgaben, sichte die vielen über Nacht eingegangenen Nachrichten und beantworte diese. Am frühen Abend schalte ich das Tablet aus und mache mir gemeinsam mit meiner Frau einen gemütlichen Samstagabend.

Sonntag, 31. Januar 2021
Nachdem ich gestern nahezu den ganzen Tag in meinem Arbeitszimmer am Schreibtisch gesessen und gearbeitet habe, schalte ich heute schon am frühen Nachmittag das Tablet aus. Auch wenn dieser letzte Sonntag im Januar grau und trüb ist und nicht eben dazu einlädt, sich lange draußen aufzuhalten, machen meine Frau und ich einen langen Spaziergang mit unseren Hunden und genießen das verbliebene Wochenende beim Kochen und beim Lesen.

 
 

Aktuelle Artikel

  • Corona-Virus (54). Die Sieben-Tage-Inzidenz im Rhein-Lahn-Kreis ist auch am Dienstag und damit den dritten Tag in Folge über die Schwelle von 100 Corona-Infektionen je 100.000 Einwohner gestiegen. ...
  • Corona-Virus (53). Die Landesregierung hat die Erste Änderungsverordnung zur 18. CoBeLVO erlassen. In ihr werden einige Regelungen ergänzt und konkretisiert. Sie tritt zum 1. April in Kraft. ...
  • Corona-Virus (52). Die Landesregierung hat die 18. Corona-Bekämpfungsverordnung für Rheinland-Pfalz (18. CoBeLVO) erlassen.  Außerdem haben Bund und Länder eine Vereinbarung ...
  • Corona-Virus (51). Kostenlose Corona-Schnelltests in der Verbandsgemeinde Diez: Auch der Malteser Hilfsdienst bietet Schnelltests an und komplettiert damit die Angebote im Diezer Werkes und in der Esterau ...
  • Landtagswahl 2021 – Wahlergebnisse. Die Wahlergebnisse des Wahlkreises Nr. 7 Diez/Nassau liegen mittlerweile vor. Sie können über die Homepage der Verbandsgemeinde eingesehen werden: Ergebnisübersicht ...
  • Corona-Virus (50). Landesinzidenz seit Tagen über 50 - Verschärfte Corona-Regeln: Die Sieben-Tage-Inzidenz in Rheinland-Pfalz ist auch am Samstag und damit den dritten Tag in Folge über ...
  • Corona-Virus (49). Schnelltestzentrum in Holzappel ergänzt das Angebot in Diez und startet am 17. März - geöffnet zwischen 17.00 und 19.00 Uhr - im Foyer der Esterauhalle Holzappel ...
  • Corona-Virus (48). Die Landesregierung hat die 17. CoBeLVO erlassen, die zum 8. März 2021 in Kraft und mit Ablauf des 28. März 2021 außer Kraft tritt. Sie kann hier heruntergeladen werden ...
 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online